Leserprojekt

Dieser Beistelltisch ist weit gereist, könnte wahrscheinlich unendlich viele

Geschichten erzählen.

 

Vom Sunstar in Wengen ausrangiert, weiter nach Klosters in meine Werkstatt.

 

Die Tischplatte habe ich abgeschliffen. Irgendwie hat mir die kreative Eingebung

gefehlt um das Stück fertig zu stellen. Nun wohin damit?

 

Auf einem online Marktplatz ausgeschrieben, hat Barbara aus dem Zürcher Unterland

den Tisch erworben. Gestrichen wurde er mit Shabby-Chic-Farbe wolkenweiss von Gäbbig+Mätteli. Die Tischplatte hat sie so belassen und mit Antikwachs versiegelt.

 

Eine gute Entscheidung, denn so ist daraus ein sehr schönes Einzelstück entstanden. 

Getauft auf den Namen Madrisa verschönert er nun ihr zu Hause.

 

Die Geschichte geht also weiter.

 

Danke Barbara für die Zusendung des Bildes.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0