Heisse Geschenkidee: Teebeutel-Etui selber machen

Teebeutel Verpackung selber machen

Mit dem Herbst und Winter beginnt für viele von uns die gemütlichste Zeit des Jahres. Eingekuschelt, mit einer heissen Tasse Tee, ein Feuer im Ofen, in Zeitschriften blättern, ein Buch lesen...so richtig fein, nicht wahr?

 

Auf der Suche nach einem kleinen Mitbringsel zur Teezeit bin ich immer wieder auf hübsche Verpackungen für Teebeutel gestossen. Tja und was bevorzugt der/die Teelieber/in - loser Tee oder im Beutel? Laut Suchmaschine sind sich die Teegeister nicht unbedingt einig. Aus diesem Grund ist meine Wahl auf Tee im Beutel gefallen, die ich in einem selber gemachten Etui verschenken möchte.

 

Was ein leerer Tetrapack damit zu tun hat? Ganz einfach, anstatt speziellen Karton für das Etui zu kaufen, kannst Du einen leeren, ausgewaschenen Milchkarton dafür zerlegen. 

DIY Teebeutel-Etui schenken
Upcycling Milchtüte: Täschchen für einen einzigen Teebeutel selber machen

Milchtüten-Upcycling: Teebeutel-Verpackung basteln- die Zutaten

  • leere Milchtüte
  • Papier in Deiner Wunschfarbe. Verwendet habe ich Kraftpapier.
  • Klebestift
  • Schneide- und Falzbrett. Stattdessen kannst Du genauso gut Bleistift, Lineal und Cuttermesser verwenden
  • Falzbein
  • Locher
  • ein Stückchen Schnur oder Schleife
  • Papier für die Deko findest Du am Ende zum Herunterladen. Ebenso das Label für den Teebeutel.

Karton und Papier den Angaben entsprechend zuschneiden.

Das Papier aussen klebst Du mit doppelseitigem Klebeband auf.

Falzen. Nach Möglichkeit verwendest Du die Falzlinien, die Dir der Karton bereits vorgibt. 


Den Karton mit Papier wie ein Buch einschlagen und festkleben.

Den Streifen Papier für innen aufkleben. Alle Falzlinien mit dem Falzbein nachfahren.

Für das Täschchen an jeder Seite des Kartons einen Rand von 0.5cm falzen. Ecken abschneiden. Die Seiten verkleben.


Später den Karton auf die Innenseite des Tee-Etuis festkleben.

Motiv Papier ausdrucken. Die Grösse überlasse ich ganz Deinem Geschmack. Empfehle Dir einen 10 bis 20% grösseren Ausdruck. So bleibt Dir genügend Spielraum für den Zuschnitt.

Auf der Vorderseite der Verpackung ein Loch stanzen. Etui verschliessen und auf der gegenüberliegenden Seite mit der Schere ein kleines Loch bohren. Schnur durchziehen, verknoten.


DIY-Verpackung Teebeutel

Zum Befüllen habe ich einfach einen fixfertigen Teebeutel genommen. Die Etikette vom Faden gelöst. Anschliessend mit meinem Label "Kleine Pause" überklebt. Neu eingefädelt und verknotet.

 

Schnelles DIY-Geschenk auf den letzten Drücker sozusagen. Mit einem selbst gemachten Teebeutel und Deiner eigenen Teemischung wird's natürlich noch etwas persönlicher. Glühwein gibt es ebenfalls als fertige Mischung zu kaufen. Darf es etwas anderes als ein Tee sein? Eine kleine Schoggi passt ganz gut in das selbst gemachte Etui. Oder vielleicht ein Mini-Kräuter-Duftkissen...

 

Wünsche Dir viel Vergnügen beim Nachmachen. 

 

Herzliche Grüsse vom Berg

 

Kerstin

Download
Teezeit-Vorderseite-Etui.pdf
Adobe Acrobat Dokument 627.8 KB
Download
Innenseite-Tee-Verpackung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 624.1 KB
Download
teebeutel-label.pdf
Adobe Acrobat Dokument 32.2 KB

Pinn mich!


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Wiebkes.Crafts (Sonntag, 08 November 2020 22:20)

    Das ist so eine super süße Idee - gefällt mir richtig gut
    LG Wiebke