Wunderbar einfache Ostereier selber machen

Während ich hier schreibe sieht es draussen alles andere als nach Frühling aus. Der Winter gibt nochmal so richtig Gas. April macht tatsächlich was er will. Die ersten Krokusse im Garten, über die ich mich jedes Jahr so sehr freue, liegen wieder unter einer weissen Decke.

 

Gut, dieses Jahr ist Ostern ziemlich spät. Die Chancen steigen, ein wenig vom Frühlingsfest draussen feiern zu können. Als Tischdekoration habe ich mir schon sehr lange Ostereier aus Beton gewünscht.

 

Anleitungen gibt es unwahrscheinlich viele. Inspiriert hat mich ein Vogel aus Styropor-Kugeln und Knetbeton in einem Bastel-Blog. Ja und weisst Du was? Mit Styropor Eiern geht das auch ganz einfach.

DIY Ostereier aus Knetbeton

DIY Ostereier aus Knetbeton- die Zutaten

  • Kreativ-Knetbeton
  • Styropor-Eier in der Grösse Deiner Wahl
  • Behälter zum Anrühren der Betonmasse
  • Handschuhe
  • Dekomaterial wie Schnur, Spitze, Blüten, Federchen usw.
  1. Knetbeton nach Anleitung anrühren. Für solche Arbeiten bewahre ich immer die grossen Joghurt Kübel auf. Die Stäbchen vom Chinesen sind ein praktischer Rührstab. Für ein 12cm Ei waren das bei mir etwa 200g Beton. Wähle Eier in dieser Grösse und grösser. Die Verarbeitung ist mir bei den grösseren Eiern leichter gefallen.
  2. Es soll ein Osterei zum Aufstellen werden. Vorab unten mit einem scharfen Messer ein Stück Styropor abschneiden.
  1. Handschuhe anziehen und das Styropor mit der Betonmasse einpacken. Ich habe die Masse eher feucht angerührt. Es dauert einen Moment bis das Ei schön ummantelt ist.
  2. Masse gut am Ei festdrücken. Mit den Fingern schön glatt streichen. Auf eventuelle Luftblasen achten.
  3. Zum Trocknen auf ein Stück Folie stellen. Nach 24 Stunden ist die Masse ausgehärtet. Kleine Unebenheiten oder wenn Du das Ei ganz glatt haben möchtest, kannst Du mit Schleifpapier (80er Körnung) bearbeiten.
Osterei mit Knetbeton selbermachen

Das war's auch schon. 

 

Ist dieses DIY-Projekt mit Knetbeton nicht einfach herrlich? Keine grossartige Vorbereitung, ohne gröbere Sudelei. Ausserdem sind die Betoneier relativ zügig gemacht. Obwohl Kneten und Matschen haben unheimlichen Spass gemacht. 

Beton Osterei DIY

Dekorieren lassen sich die Eier auf viele verschieden Arten. Da ich mir etwas Frühling und Frische in der Wohnung wünsche, sind Blüten immer eine gute Wahl. Spitzenbänder oder ein kleiner Anhänger mit "Frohe Ostern" sehen bestimmt auch sehr schön aus.

 

Wie wär es mit einem kleinen Kränzchen aus Schleierkraut?

Osterdekoration Betoneier

Eierschachteln kannst Du mit Kreidefarbe sprayen. Rosa und grau sind eine hübsche Farbkombination. Ein ruck-zuck gemachter Behälter für Deko, Osternest, Kekse, Mini-Gugls und vieles mehr.

 

Nun wünsche ich Dir ganz viel Vergnügen beim Kreativ sein.

 

Frohes Eiermatschen! 

 

Herzliche Grüsse aus den Bergen

 

Kerstin 


Pin mich!

DIY Ostereier aus Knetbeton selbermachen

Kommentare: 0